Der erste Meisterschaftsspieltag in 2017 ist passé und nachfolgend die einzelnen Nachberichte zu den erfolgten Spielen:

1.Herren - TTV 74 Hilfarth I 9:2

Ein unter dem Strich sehr einseitiges Spiel. Hilfarth trat stark ersatzgeschwächt an und so verwundert das Endergebnis am Ende dann doch wenig. Die Hilfarther Ehrenpunkte erzielten Rubach/Esser H.W. im Doppel gegen unser neu-formiertes Doppel 2 Christian J./Torsten. Das Debüt unserer neuen Nummer 1 (Manfred 'Manni' Bongartz) verlief unter dem Strich reibungslos, ehe er sich im zweiten Einzel gegen Esser H.W. nach 9:6 Führung im 5.Satz doch noch geschlagen musste. Somit war seine erste Einzelniederlage in der Kreisliga perfekt. Unterdessen hatte Robert bereits sein zweites Einzel gegen Rubach mit 3:0 gewonnen, sodass der deutliche 9:2 Erfolg perfekt war. Die kommenden Spiele werden sicherlich für unsere verstärkte 1.Mannschaft zum Gradmesser werden, ob noch einmal die direkten Aufstiegsplätze angegriffen werden können oder ob am Ende vielleicht doch nur der Aufstiegsrelegationsplatz als Endergebnis dasteht.

2.Herren - SV/TTC Baal II 9:2

Auch unsere verstärkte Zweitgarnitur bewies, dass mit ihr zu rechnen ist: Gegen eine ersatzgeschwächte Baaler Mannschaft ließ unsere Zweite nur 2 Gegenpunkte zu. Der junge Thönnissen T. schaffte es sowohl Dirk, als auch Christian B. nach harten 5 Sätzen als Sieger vom Tisch zu gehen. Die restlichen Spiele waren zu keiner Zeit gefährdet gewesen. Nun geht es am heutigen Abend vorgezogen gegen den Tabellenletzten aus Hetzerath. Alles andere als ein deutlicher Sieg, wäre sicherlich eine Überraschung.

DJK/VfL Giesenkirchen II - 3.Herren 8:8

Am Ende wohl leistungsgerecht trennten sich die beiden Mannschaften unentschieden. In einem Spiel, in dem es permanent hin und her ging, war wohl am Ende die positive Nachricht, dass das Schlussdoppel knapp im 5.Satz gewonnen werden konnte und somit der 7:8 Rückstand doch noch einmal egalisiert werden konnte. Eine besonders gute Form bewies Franz, der an diesem Abend 2 Einzelerfolge und 2 Doppelerfolge (an der Seite von Peter) zum Unentschieden beitragen konnte. Somit bewahrheitet sich wohl die oft besagte sehr, sehr schwierige Rückrunde für unsere Drittvertretung. Nichtsdestotrotz müssen erst einmal alle Spiele gespielt werden.

TuS Jahn Mönchengladbach III - 4.Herren 9:4

Konnte unsere Viertvertretung in der Hinrunde beim 8:8 gegen den Tabellenführer noch gut mithalten, setzte es beim Rückspiel doch eine schmerzhafte und deutliche 9:4 Niederlage. Für den deutlichen Ausgang war wohl mitentscheidend, dass 3 der 4 5.Satzmatches an TuS Jahn gingen. Somit verbleibt die Vierte auf einem soliden 4.Tabellenplatz und ist somit weit entfernt von gut, wie auch böse.

TTC Korschenbroich - 1.Schüler 6:4

Im ersten Spiel in der Meisterrunde der Schüler-Kreisligisten setzte es eine knappe Niederlage für unseren Nachwuchs. Mitentscheidend für die Niederlage war wohl, dass leider kein Doppel zu unseren Gunsten entschieden werden konnte. Auch am Samstag sehen die Aussichten alles andere als gut aus: Mit Borussia M'gladbach II ist die wohl stärkste Mannschaft der Liga in Myhl zu Gast. Dennoch wird um jeden Punktgewinn hart gekämpft werden.

Aktuelle Termine

Keine Termine

Links

Termin suchen

Wichtig

Trainigszeiten Damen & Herren

Montag // 19.30 bis 22.00 Uhr
Mittwoch // 19.30 bis 22.00 Uhr
Freitag // 19.00 bis 22.00 Uhr

Mehr

Trainigszeiten Jugend

Montag // 18.00 bis 19.30 Uhr,

Trainer:

Daniel Erdmann & Oliver Burghardt

Freitag // 17.00 bis 19.00 Uhr

Trainer:

Daniel Erdmann & Oliver Burghardt

Neue Spieler(-innen) sind jederzeit herzlich willkommen ein oder mehrere Probetrainingseinheiten bei uns zu absolvieren!

Mehr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.